Neuer BOKWA-Kurs beginnt am 01. März 2016

Pünktlich zum Ende der fünften Jahreszeit startet ab dem 01. März 2016 jeweils dienstags um 19.30 Uhr ein neuer Bokwa-Kurs à 10x in der Kultur- und Begegnungsstätte in Hilwartshausen.

Der Kurs ist sowohl für Mitglieder des TSV als auch für Nichtmitglieder. Die erste Stunde ist „natürlich“ auch zum Schnuppern.

_1030526 (Large)

Anmeldungen und weitere Informationen erteilt Verena Eggert (per Mail: Verena266@freenet.de)

BOKWA® ist ein Fitness-Programm, welches sich rasch auf der ganzen Welt ausbreitet. Bokwa setzt sich aus den Wörtern Boxen (Bo) und dem afrikanischen Tanz Kwaito (Kwa) zusammen. Im Gegensatz zu Zumba, wo man das Tanzbein zu lateinamerikanischen Rhythmen schwingt, wird bei Bokwa zu aktueller Musik aus den Charts getanzt. Es gibt einen Bokwa-Trainer, der den Teilnehmern per Handzeichen die Schrittfolge zeigt. Feste Choreographien und kompliziertes Zählen gibt es beim Bokwa nicht. Stattdessen soll man sich einfach in die Musik hinein fühlen und sich frei mit dem Rhythmus bewegen. Die Schritte selbst sind ziemlich einfach und schnell erlernbar. Dadurch, dass sie auf Zahlen oder Buchstaben basieren, kann man sie relativ einfach gedanklich abrufen und abschreiten. Bokwa® ist für Teilnehmer aller Altersgruppen in der gleichen Einheit – mit der gleichen Musik – geeignet.

Kommentare sind geschlossen.