TSV Hilwartshausen gewinnt “kleinen Stadtpokal”.

Zwischen Weihnachten und Neujahr fand das traditionelle Hallenturnier, um den “Einbecker Morgenpostpokal”, in Dassel statt. Ausrichter in diesem Jahr war der SV Ellensen.
Unsere Fußballer nahmen mit 2 Mannschaften an diesem Turnier teil. Die 1. Herrenmannschaft startete im Rennen um den großen Stadtpokal in Gruppe 2, und musste sich hier mit den Mannschaften aus Lenne, Einbeck und Sülbeck messen. Nach 3 spannenden Spielen schied man leider in der Vorrunde aus.
Etwas besser machte es die 2. Herrenmannschaft im kleinen Stadtpokal, hier erreichte man mit 3 Siegen und 2 Niederlagen, als Gruppendritter, die Zwischenrunde. Durch einen 1:0 Sieg gegen die JSG Mark. Elfas und einer knappen 2:3 Niederlage gegen den SC Bison Calenberg zog der TSV ins Halbfinale ein. Hier wartete mit dem SV Ellensen ein alter Bekannter, den man mit 3:1 besiegen konnte. Durch den Einzug ins Finale war auch die knappe Niederlage aus der Vorrunde vergessen.

Im Finale traf der TSV zum dritten Mal auf den SC Bison Calenberg (3:2 und 2:3). Beide Mannschaften wollten den letzten Sieg einfahren und das Turnier als Sieger verlassen. Als alles schon nach dem 9-Meter-Schiessen aussah, sicherte Björn Becker dem TSV mit seinem Tor den Turniersieg. Dieser wurde noch bis in die Nacht mit allen Spielern, Freunden und Fans sowie den Mannschaften aus Lenne und Dassel gefeiert.

Unser Torwart Nils Kreutzburg wurde noch zum besten Torhüter gewählt.
Das Foto zeigt die Gewinner des kleinen Stadtpokals.

IMG-20151231-WA0000

Florian Schwirzke, Alexander Scholz, Björn Becker, Dennis Helmker, Robin Hecker Luca Schillig, Daniel Hundertmark, Lukas Waldmann, Nils Kreutzburg (es fehlt Helge Kratzat)

Kommentare sind geschlossen.